Zoryana Babyuk, Harfe

Zoryana Babyuk
Zoryana Babyuk

Charlottenstrasse 27D
14467 Potsdam
Telefon. 0173/45 61146                                                                     
Geboren am 29.03.1964 in Lviv, Ukraine
Gastspiele
Musikspezialschule an der Musikhochschule in Lviv
Abschluss: Abitur
Studium an der Musikhochschule "M. Lysenko" in Lviv im Fach Harfe
Harfenistin im Operstudium am Lviver  M. Lysenko Konservatorium
Harfenistin im Lviver Opernhaus
Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland
Harfenistin im Kammerensemble "Arpeggiato" in Potsdam
Harfenistin: das Sinfonie Orchester Berlin, S.Petersburgische Sinfonie Orchester, Preußisches Kammerorchester  
Freimaurerloge Prag, 1994.
Solokonzert.
Werke von M. Damas, A. Kos-Anatolskij
Städtisches Museum Grudzonsk (Polen), 1994 Solistin mit dem Kammerensemble Lviv Werke von Bortnjanskij, Kos-Anatolskij, Soltys.
Theater der Stadt Sanok (Polen), 1995
Opernstudio-Orchester am staatlichen Konservatorium Lviv "N.Lysenko" Werke von Pucchini, Monjuschko, Mozart.
Philharmonie Krakau, 1995
Philharmonisches Kammerorchester Lviv. Werke von Ljutoslawskij, Penderecki

Große Konzertreise durch Italien (Neapel, Palermo u.a. 10 Städte), 1996. Opernhaus-Orchester Lviv (Ukraine)
Aida (Verdi).
Philharmonie Krakau, 1996.
Solistin mit dem Kammerensemble "Klaster" (Lviv). Werke von Kramb, Nebesnyj.
Philharmonie Warschau, 1997
Philharmonisches Kammerorchester Lviv. Werke von Ljutoslawskij, Lanjuk.
Städtisches Theater Gdansk, 1998 Opernhaus-Orchester Lviv (Ukraine) Werke von Pucchini, Verdi, Mozart.
St. Maria Magdalena - Kirche, Dreiheiligen-Kirche Paris, 1999. Leopolis-Sinfonieorchester Lviv.
Apokalypse (France).
Kirche in Antverpen, 1999.
Solistin mit dem Leopolis-Sinfonieorchester Lviv Koncett/no (Damas).
Dreiheiligen-Kirche Paris, 2000.
Solistin mit dem Leopolis-Sinfonieorchester Lviv Requiem ( Dvorak).
Philharmonie Nizza, 2000.
Solistin mit dem Leopolis-Sinfonieorchester Lviv Requiem (Dvorak).
Schloss Kufstein (Österrreich), 2000. Opernhaus-Orchester Lviv (Ukraine) Aida (Verd)i.
Große Konzertreise durch die Niederlande (Amsterdam, Den Haag, Breda und weitere 22 Städte), 2000.
Philharmonisches Orchester Lviv.
Nussknacker (Tschaikovski)
Große Konzertreise durch die Niederlande (27 Städte), 2001. Philharmonisches Orchester Lviv.
Dornrösschen(Tschaikovski)

Schloss Kufstein (Österreich), 2001 Opernhaus-Orchester Lviv (Ukraine) Nabucco (Verdi)
Große Konzertreise durch die Niederlande (25 Städte), 2002. Philharmonisches Orchester Lviv.
Schwanensee, Nussknacker (Tschaikovski).
Schloss Kufstein (Österreich), 2002 Opernhaus-Orchester Lviv (Ukraine) Traviata (Verdi)
Große Konzertreise durch die Niederlande (27 Städte), 2003. Philharmonisches Orchester Lviv.
Schwanensee, Nussknacker (Tschaikovski), Don Quichotte (Minkus).
Dreiheiligen-Kirche Paris, 2003.
Solistin mit dem Leopolis-Sinfonieorchester Lviv Die Kindheit Christi (Berlioz)
&oße Konzertreise durch die Niederlande (20 Städte), 2003. Philharmonisches Orchester Lviv.
Gizelle (Adam)
Städtisches Theater Lodz (Polen), 2003 Philharmonisches Orchester Lviv. Dornrösschen(Tschaikovski)
25. Große Konzertreise durch Polen ( Krakau, Warschau u.a. weitere 5 Städte), 2003.
Solistin mit dem Leopolis-Sinfonieorchester Lviv
Filmmusik von Domskij.
Discographie
A. Dvorsk. Requiem. (Orchestre symphonique "Leopolis" de Lviv),
1     Direction: Jean-Pierre Lord. EROL 2000, France.
Hector Berlioz. L' Enfance du Christ (Orchestre symphonique "Leopolis" de Lviv). Direction: Jean-Pierre Lord. EROL 2003, France.
Arpeggiato ... mit Klassik aus Europa. Kontraste und Parallelen. Potsdam, 2005.